Palladium Maple Leaf

Die klassische Palladium-Anlagemünze aus Kanada - Der Palladium Maple Leaf


Palladium Maple Leaf

 

Geschichte des Palladium Maple Leaf - Das Sortiment des Maple Leaf wurde im Jahr 2005 um eine neue Anlagemünze aus purem Palladium bereichert. Mit einem Feingehalt von 99,95 Prozent (Feinpalladium) wird der kanadische Palladium Maple Leaf seitdem ausschließlich in der Größe einer vollen Feinunze (rund 31,103 Gramm) hergestellt und weltweit vertrieben.

Die gleichbleibende Münzvorderseite besticht durch das nahmensgebende Ahornblatt. Traditionell ist rückseitig das kanadische Staatsoberhaupt Queen Elisabeth II abgebildet. Der Feingehalt der modernen Palladiummünzen liegt durchgehend bei marktüblichen 99,95 Prozent (Feinpalladium). Der offizielle Nennwert ist rückseitig, wie bei den Gold- und Platinunzen, mit 50 CAD (Kanada Dollar) angegeben.

Die anfängliche Limitierung auf lediglich 70.000 Stück (Prägejahr 2005 und 2006) wurde dank der hohen Nachfrage später aufgehoben und die Prägung erfolgt inzwischen bedarfsbezogen mit variabelen Prägezahlen.

 


 

Der Palladium Maple Leaf im Handel - In Deutschland werden aktuell alle Palladiumbarren und -münzen mit den üblichen 19 Prozent Mehrwertsteuer belegt.  Der An- und Verkauf des eher seltenen Palladium Maple Leaf erfolgt international über etliche etablierte Münz- und Edelmetallhändler sowie spezialisierte Banken.

Der Markt für Palladiummünzen ist relativ begrenzt und die Prägezahlen fallen vergleichsweise gering aus. Dennoch handelt es sich beim kanadischen Palladiummaple um die weltweit verbreitetste Palladiummünze zu Anlagezwecken.

 


 

Gewicht Nennwert Maße
1 Unze - 31,1035 g 50 CAD ca. 33,60 x 2,87 mm

 

Anzeige:

 

Heimerle & Meule

Edelmetallkurse:

 

Goldkurs aktueller Goldkurs auf GoldPreis.de

 Aktueller Goldkurs auf Goldpreis.de

 

Silberkurs aktueller Goldkurs auf GoldPreis.de

 Aktueller Silberkurs auf Goldpreis.de

Letzte Beiträge / Updates:

29.06.2016 - Gold Maple Leaf

22.03.2016 - Platin Maple Leaf

10.02.2016 - Silber Maple Leaf

28.01.2016 - Maplegram

Partnerseite:

 

Goldbarren-Wiki